31 Mai 2023

Boltigen will Arztpraxis erhalten

Die Gemeinde Boltigen spricht einen Verpflichtungskredit von 700’000 Franken als einmaliges Darlehen fĂŒr den Erhalt der Aztpraxis. Im Jahre 1984 stimmte die Gemeindeversammlung von Boltigen dem Bau eines Arzthauses zu und legte somit den Grundstein fĂŒr die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung durch den Hausarzt Dr. med. Robert HĂ€rri in der Gemeinde Boltigen.
Seither praktiziert Dr. Robert HÀrri in der Gemeinde und ist fester Bestandteil des Dorflebens und, gerade in der heutigen Zeit des medizinischen FachkrÀftemangels, wichtiger Teil der Gemeinde und der nÀheren Umgebung.
Seit lĂ€ngerer Zeit wurde gemeinsam nach einer Nachfolgelösung fĂŒr die Arztpraxis in Boltigen gesucht. Erfreulich kann nun festgestellt werden, dass sich ein ausgebildeter Arzt, zusammen mit seiner Familie fĂŒr die Übernahme der Arztpraxis in Boltigen interessiert und die TĂ€tigkeit als Hausarzt in Boltigen ĂŒbernehmen will.
Der Gemeinderat Boltigen sieht dies als einmalige Chance, die medizinische Versorgung in Boltigen und Umgebung weiterhin zu gewĂ€hrleisten und sichert dem Interessenten, aufgrund der eingereichten Unterlagen, sein vollstes Vertrauen und UnterstĂŒtzung zu. So auch die Gemeindeversammlung, welche den Kredit von 700’000 sprach.

(text:pd&msi/bild:unsplash)