4 Dezember 2023

Bönigen senkt die Steuern

Die 76 Stimmberechtigten von Bönigen haben an der Gemeindeversammlung vom Freitag sĂ€mtliche GeschĂ€fte diskussionslos genehmigt. Im Rahmen der Budgetgenehmigung wurde einer Steuersenkung von 1.94 auf 1.90 Einheiten zugestimmt. Zudem wurde die Liegenschaftssteuer von 1.5 auf 1.2 Promille des amtlichen Wertes angepasst. Das Budget 2024 sieht fĂŒr den Gesamthaushalt einen AufwandĂŒberschuss von CHF 85‘639.50 vor. FĂŒr die Sanierung des Erlenweges wurde ein Verpflichtungskredit von CHF 866’000.00 bewilligt. Ebenfalls bewilligt wurde die Sanierung der Fenster beim Schulhaus Harderstrasse 3 im Umfang von CHF 140’000.00.

Kenntnis nahm die Gemeindeversammlung vom Finanzplan 2023 – 2028 sowie von den beiden Kreditabrechnungen «Verschiebung Abwassermessstelle Underi Erle» sowie «Sanierung Gsteigstrasse ab SchĂŒtzenhaus bis AenderbergbrĂŒcke».

(text:pd/bild:unsplash-symbolbild)