23 April 2024

B├Ânigen mit Defizit in der Jahresrechnung 2023

Die Einwohnergemeinde B├Ânigen hat am Montag, 22. April 2024 ihre Jahresrechnung bekanntgegeben. Dabei schreibt die Gemeinde rote Zahlen: Ein Gesamtaufwand├╝berschuss von 2.2 Millionen Franken, inklusive Spezialfinanzierungen. Auch ohne Spezialfinanzireung bleibt unter dem Strich ein Defizit von ├╝ber einer Million bestehen. Die Gr├╝nde seien unter anderem die ├ťbertragung der Verantwortlichkeiten und Anlagen im Bereich Abwasserversorgung, welche an den Gemeindeverband Abwasser Region Interlaken ├╝bergangen sind, oder dass zum ersten Mal periodische Rechnungsabgrenzungen f├╝r Lastenausgleichsysteme gemacht werden mussten, so der Gemeinderat B├Ânigen in seiner Medienmitteilung. Bei der Einkommensteuer gibt es aber eine positive Nachricht; die Einnahmen fielen dabei h├Âcher aus als budgetiert. Im Rechungsjahr 2023 hat B├Ânigen knapp 820’000 Franken investiert ÔÇô und hatte Ende Jahr knapp 7.6 Millionen Franken Schulden.

(text:jk├Ą,csc/bild:beo)