1 Februar 2022

BLS-Z├╝ge fahren ab Donnerstag wieder normal

Die Absenzen beim BLS-Lokpersonal haben sich in den letzten Tagen stabilisiert. Der reduzierte Fahrplan, der seit dem 24. Januar auf einzelnen Linien gilt, wird deshalb nicht verl├Ąngert. Ab Donnerstag, 3. Februar verkehren die BLS-Z├╝ge wieder nach dem regul├Ąren Fahrplan. Die BLS hatte den Fahrplan reduziert, um das ├ľV-Angebot auch bei einer Versch├Ąrfung der Situation sicherzustellen. Betroffen waren auch die Linien Spiez – Zweisimmen, Spiez – Interlaken Ost und Spiez – Frutigen. Dort verkehrten die Z├╝ge nur noch im Stundentakt.

Die Personalsituation ist nach wie vor angespannt. Um Engp├Ąsse in der Einsatzplanung zu ├╝berbr├╝cken, setzt die BLS weiterhin auf interne Massnahmen. So ├╝bernehmen zum Beispiel Lokf├╝hrerinnen und Lokf├╝hrer Fahrdienste, die normalerweise im B├╝ro arbeiten.

Unabh├Ąngig von der coronabedingten Fahrplananpassung finden am Bahnhof Bern vom 2. bis 6. Februar Bauarbeiten statt. Im Raum Bern gilt ein Spezialfahrplan. Die BLS bittet die Kundinnen und Kunden, vor der Reise den Onlinefahrplan zu konsultieren und gen├╝gend Reisezeit einzurechnen.

(text:pd/bild:unsplash)