23 M├Ąrz 2023

BLS will Bahnhof Interlaken Ost aufwerten

Das Areal am Aareufer in Interlaken Ost soll aufgewertet werden. Daf├╝r arbeitet die BLS mit der Gemeinde Interlaken und der Hotel Du Lac AG zusammen.

Im Gebiet zwischen dem Bahnhof Interlaken Ost und der Aare soll in Zukunft ein neuer, attraktiver Ortsteil entstehen. Die BLS und die Hotel Du Lac AG starten gemeinsam mit der Gemeinde Interlaken ein Workshopverfahren, um ├╝ber ihre insgesamt sechs Parzellen eine gesamthaft abgestimmte Entwicklung zu lancieren.

In dem Verfahren soll untersucht werden, wie sich die Wege zum Umsteigen vom Zug aufs Schiff verbessern lassen. Zudem wird abgekl├Ąrt, ob auf dem Areal das Potential f├╝r einen k├╝nftigen Hotelbetrieb und f├╝r weitere Nutzungen wie Wohnen, Dienstleistungen und Arbeiten besteht.

Fest steht, dass die bestehende Schiffswerft und die dazugeh├Ârigen Werkst├Ątten saniert und langfristig am heutigen Standort bestehen bleiben. Auch die Aarepromenade soll erhalten und aufgewertet werden. Ziel der Entwicklung ist es, die Attraktivit├Ąt des Ortes f├╝r ├ľV-Nutzerinnen, Touristen und die lokale Bev├Âlkerung zu steigern.

Erste Ergebnisse des nun anlaufenden Verfahrens sollen in etwa zwei Jahren vorliegen. Darauf basierend beabsichtigt die Gemeinde, eine ├ťberbauungsordnung mit ordentlichen Mitwirkungsverfahren zu erlassen. Aus heutiger Sicht ist mit einer Realisierung der Werftsanierung fr├╝hestens ab 2027 und der ├╝brigen Fl├Ąchen ab 2029 zu rechnen.

(text/bild:pd)