3 April 2022

Blausee AG betreibt die Gemeinde Kandergrund

Der Umweltskandal am Blausee in der Gemeinde Kandergrund geht in eine nĂ€chste Runde. Die Blausee AG fordert von der Standortgemeinde Kandergrund viel Geld. Am 1. MĂ€rz hat die Blausee AG ein Betreibungsbegehren in der Höhe von zehn Millionen Franken deponiert. Blausee-Mitbesitzer Stefan Linder hat gegenĂŒber Radio Beo einen entsprechenden Sonntagsblick-Artikel bestĂ€tigt. Laut Linder ist die Betreibung nur ein juristisches Instrument, um die VerjĂ€hrungsfrist zu unterbrechen.

Anders sieht dies der Kandergrunder GemeindeprÀsident Roman Lanz. Eine solche Betreibung sei eine reelle Bedrohung und nicht einfach nur mit einem juristischen Schachzug zu erklÀren.

(text:tk/bild:archiv)