9 Januar 2023

Bis zu 70cm Neuschnee in Berner Alpen

Nach einer lĂ€ngeren Durststrecke könnten die grĂŒnen Wiesen in den Bergen bald der Vergangenheit angehören. Meteorologen erwarten in den nĂ€chsten Tagen oberhalb von 1600 Metern ĂŒber Meer bis zu 70 Zentimeter Neuschnee. In den Ohren von vielen Schneesportbegeisterten klingt dies nach einer positiven Meldung. Vor allem auch im Hinblick auf die 93. Internationalen Lauberhornrennen, welche dieses Wochenende stattfinden. Aus der Sicht der Lauberhorn-Organisatoren kommt dieser Neuschnee wĂ€hrend einer Rennwoche aber eher ungelegen, erklĂ€rt OK-PrĂ€sident Urs NĂ€pflin gegenĂŒber Radio BeO. Dank dem Wetter der vergangenen Wochen sei die Rennpiste bereits jetzt in einem guten Zustand. Auf dieser fanden am letzten Wochenende bereits die Europacuprennen statt. Die grossen Unsicherheitsfaktoren seien jetzt der genaue Zeitpunkt und die effektive Menge des erwarteten Neuschnees, so NĂ€pflin weiter. FĂŒr die PrĂ€paration der Piste kann Pistenchef Heinz von Allmen auf die UnterstĂŒtzung von rund 400 Angehörigen der Armee und des Zivilschutzes zĂ€hlen. Alles in allem ist OK-PrĂ€sident Urs NĂ€pflin zuversichtlich, dass auch die 93. Internationalen Lauberhornrennen wie geplant stattfinden können. Diese starten am Freitag mit dem Super-G, am Samstag findet die legendĂ€re Abfahrt statt und am Sonntag der Slalom.

(text:ol/bild:zvg-lauberhornrennen)