5 M├Ąrz 2021

Berset stellt Zulassung von Selbsttests ab Anfang April in Aussicht

In der Schweiz k├Ânnten ab Anfang April die ersten Selbsttests f├╝r die breite Bev├Âlkerung zugelassen werden. Dies sagte Gesundheitsminister Alain Berset am Freitag vor den Medien in Bern.

Noch hat das Bundesamt f├╝r Gesundheit (BAG) keine Selbsttest-Kits f├╝r zu Hause zugelassen. Diese m├╝ssten von guter Qualit├Ąt und verl├Ąsslich sein, sagte Berset. Im Moment gebe es noch keine Zulassung. Diese dauere noch ein paar Wochen. M├Âglicherweise sei es ab Anfang April soweit.

Nach den Pl├Ąnen des Bundesrats soll jeder Mensch im Land f├╝nf Selbsttests f├╝r zu Hause gratis beziehen k├Ânnen. Berset appellierte dabei an die Selbstverantwortung der B├╝rger. Positive Selbsttests m├╝ssten nicht gemeldet werden, aber Leute, die sich selber positiv testen w├╝rden, seien aufgefordert, umgehend einen verl├Ąsslicheren PCR-Test zu machen und sich bei einem erneuten positiven Resultat sofort in Isolation zu begeben.

Tests sind laut Berset kein „Allheilmittel“. Sie seien aber ein wichtiger Schritt f├╝r weitere Lockerungen. Die Grundregeln wie Abstandhalten, Masketragen und die Handhygiene blieben bestehen.

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie sp├Ąter wieder vorbei!