10 August 2023

Berset ist verhalten optimistisch f├╝r Frieden in Kolumbien

Bundespr├Ąsident Alain Berset zeigt sich ├╝ber die Zukunft Kolumbiens verhalten optimistisch. Das sagte er am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA in der kolumbianischen Hauptstadt Bogot├í.

Berset traf sich anl├Ąsslich seines Staatsbesuchs mit den Verhandlungsparteien des Friedensvertrags zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerilla-Gruppe Farc von 2016, dessen Umsetzung von der Schweiz begleitet wird. Auch ein Treffen mit der Guerilla-Organisation ELN fand statt. Die Schweiz begleitet zusammen mit Deutschland, Schweden und Spanien die Friedensbem├╝hungen zwischen diesen Parteien.

Die Verhandlungen seien sehr kompliziert, aber es gebe einen Willen nach vorne, sagte Berset.

Am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) stand zudem ein Treffen mit dem kolumbianischen Pr├Ąsidenten Gustavo Petro auf dem Programm. Ausserdem soll ein Abkommen zur Aufbewahrung einer digitalen Sicherheitskopie von Unterlagen der kolumbianischen Wahrheitskommission in der Schweiz unterschrieben werden.

(text&bild:sda)