1 Februar 2024

Berntorschule Thun wird in Noss Schulzentrum integriert

Die Berntorschule Thun wird ab August 2024 in das Noss Schulzentrum Spiez integriert. Aus wirtschaftlichen und gesundheitlichen Gr├╝nden werde nach 54 erfolgreichen Jahren der Betrieb der Berntorschule Thun an der Hofstettenstrasse 33 nur noch bis Ende Juli 2024 weitergef├╝hrt, heisst es in einer Mitteilung. Danach werde die Berntorschule Thun in das Noss Schulzentrum in Spiez integriert. Den Namen Berntorschule werde es dann nicht mehr geben.

F├╝r den Rektor und Besitzer der Berntorschule Thomas Ittig war immer klar, sollte dieser Fall jemals eintreten, dass nur eine Zusammenarbeit mit dem Noss Schulzentrum f├╝r ihn in Frage kommt. Die professionelle Schulbildung e ine konstant hervorragende Ausbildungsqualit├Ąt und eine einheitliche Wertehaltung sei ihm f├╝r seine Sch├╝ler/innen ein zentrales Anliegen, betont Thomas Ittig, und diese sei mit d iesem Wechsel an die Noss sichergestellt.

Derzeit l├Ąuft die Planung f├╝r einen reibungslosen Wechsel der Berntor Sch├╝ler/innen an die Noss. Die Eltern und Kinder wurden vor rund zwei Wochen informiert und zu Info rmationsabenden eingeladen. Ittig selbst wird in Zukunft auch an der Noss unterrichten sowie ein Grossteil der heutigen Berntor Lehrkr├Ąfte.

(text:pd/bild:zvg)