23 September 2022

Berner Sch├╝ler:innen befassen sich mit Strommangel und Sicherheit

Was tun, wenn der Strom knapp wird? Welche Dienste m├╝ssen weiterhin funktionieren? Und wie k├Ânnen die Beh├Ârden die Bev├Âlkerung dazu bewegen, bei der Bew├Ąltigung einer solchen Krise mitzuhelfen? Rund 20 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Gymnasiums Kirchenfeld haben sich intensiv mit dem Thema Strommangel besch├Ąftigt.
Ziel der Projektwoche war, sie grunds├Ątzlich f├╝r die Bedeutung der Sicherheit in der Schweiz zu sensibilisieren und mit Prozessen zur L├Âsungsfindung vertraut zu machen. Zum Abschluss pr├Ąsentierte eine der vier Taskforces ihre Erkenntnisse am Freitag, 23.9., dem Berner Sicherheitsdirektor Philippe M├╝ller.
Nach einem Entscheid durch die politischen Gremien sollen k├╝nftig m├Âglichst weitere Schulen ┬źSicherheitswochen┬╗ anbieten.
(text:pd&chl/bild:unsplash)