3 Februar 2023

Berner Regierung will an 36 Orten digitalisieren

Die Schwerpunkteplanung 2023 des Kantons Bern enth├Ąlt insgesamt 36 Digitalisierungsvorhaben. Darunter sind nicht nur neue, sondern auch solche, die bereits fortgeschritten sind. Die inzwischen schon breit genutzte Webapplikation eBau beispielsweise soll ├╝ber die n├Ąchsten Jahre weiterentwickelt und Schnittstellen sollen optimiert werden. Auf der Zielgeraden ist zudem das digitale Vernehmlassungsverfahren. Im Pilotbetrieb konnten erste Erfahrungen gesammelt werden, in diesem Jahr sollen nun alle Verfahren zur Mitwirkung der Bev├Âlkerung an Vorhaben des Kantons digital durchgef├╝hrt werden k├Ânnen. In der vorherigen Periode wurden 11 Schwerpunkte abgeschlossen, sistiert oder abgeschrieben. So ist zum Beispiel die Digitalisierung des Spitalamts umgesetzt.

(text:pd/bild:unsplash)