15 September 2022

Berner Regierung f├╝r besseren Mutterschutz

Die Berner Regierung spricht sich f├╝r einen besseren Mutterschutz aus. Kantonsangestellte sollen neu einen dreiw├Âchigen Mutterschutzurlaub vor der Geburt erhalten. Die SP-Grossr├Ątin Tanja Bauer hat zusammen mit Mitgliedern anderer Parteien den entsprechenden Vorstoss eingereicht. Hinter diesem Vorstoss steht auch der Berner Regierungsrat. Er schreibt in seiner Antwort, dass es aus der Sicht des Kantons keine Rolle spielt, ob Schwangere vor der Geburt krankgeschrieben werden oder sie in einem vorgeburtlichen Mutterschutz sind. Der Mutterschutzurlaub von 16 Wochen soll gleich bleiben.

(text:ol/bild:unsplash-symbolbild)