5 Juni 2024

Berner Oberland-Bahn mit neuen Rekordzahlen

Die Berner Oberland-Bahn (BOB) konnte die Erholung nach der Pandemie im Jahr 2023 fortsetzen. Mit 6,7 Millionen Fahrg├Ąsten (Einsteigende) bef├Ârderte die Berner Oberland-Bahn (BOB) im Jahr 2023 so viele Fahrg├Ąste wie noch nie. Der Wert des Jahres 2022 konnte so um 36,3 Prozent ├╝bertroffen werden. Insgesamt erzielte die BOB AG einen Jahresgewinn von ├╝ber 2,6 Millionen Franken (-66,2 Prozent).

„Dieser Erfolg haben wir vorallem dem Generationenprojekt V-Bahn zu verdanken“ so BOB-Direktor Urs Kessler zu Radio BeO.

Von 2024 bis 2029 plant die Berner Oberland-Bahn (BOB) Investionen von knapp 230 Millionen Franken. Investiert wird dabei unter anderem in die Station, die Doppelspur und in die Unterf├╝hrung Burglaunen.

(text:pd,jae/bild:zvg bob)