10 Oktober 2023

Berner Jura will höhere Wahlbeteiligung

FĂŒr die eidgenössischen Wahlen am 22. Oktober 2023 will der Berner Jura eine höhere Wahlbeteiligung erreichen. Diese lag im 2019 bei 36.8 Prozent. Im Vergleich: im Verwaltungskreis Thun lag diese damals bei 46.7 Prozent.

Im 2019 hat es auch keine Kandidatin oder Kandidat des Berner Jura in die Bundesversammlung geschafft. Erst mit der Wahl des Uetendorfer SVP-Politikers Albert Rösti in den Bundesrat, rĂŒckte damals ein Bern Jurassier ins Parlament nach. Dieses Jahr soll sich das aber Ă€ndern. Darum haben die politischen Parteien aus dem Berner Jura eine Kampagne lanciert, welche die Wahlbeteiligung im Verwaltungskreis steigern soll.

Bildlegende: ein Blick aufs Grenzgebiet der Kantone Bern, Jura und Solothurn

(text:jae/bild:pg)