29 Februar 2024

Berner Inselspital legt Berufung im Rechtsstreit mit Ärztin ein

Das Berner Inselspital legt im Zivilprozess gegen eine ├ärztin Berufung ein. Es sei nicht nachvollziehbar, weshalb die Inselgruppe nach der Freistellung der ├ärztin verpflichtet sein soll, diese auch in Abwesenheit zu bef├Ârdern.

Das Vertrauensverh├Ąltnis mit der ├ärztin sei gest├Ârt gewesen. Ausserdem gebe es auch f├╝r aktiv besch├Ąftigte Personen keinen Anspruch auf Bef├Ârderung, hielt die Inselgruppe in einer Mitteilung vom Donnerstag fest. Der Fall kommt nun also vors Obergericht.

Das Regionalgericht Bern-Mittelland hatte der Ärztin im komplexen Rechtsstreit Ende Januar teilweise Recht gegeben.

(text:sda/bild:unsplash)