30 Juni 2022

Berner Gericht verh├Ąngt teils lange Freiheitsstrafen gegen Rocker

Im Berner Rockerprozess ist der eine Hauptangeklagte zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt worden. Zwei weitere Rocker erhielten 8 und 42 Monate.

Alle drei waren 2019 in gewaltt├Ątige Auseinandersetzungen in Belp. In die Haare geraten waren sich einerseits die Hells Angels und die mit ihnen verb├╝ndeten Berner Broncos, andererseits die Bandidos.

Insgesamt 22 M├Ąnner waren angeklagt worden. Von den ├╝brigen 19 wurden einige schuldig gesprochen, andere freigesprochen. Die Urteilsverk├╝ndung ist noch im Gang.

Hintergrund des Rocker-Streits ist, dass die Bandidos in der Schweiz Fuss fassen wollen. Als Mitglieder des Clubs im Mai 2019 ein Fest in Belp feierten, bekamen sie Besuch der beiden anderen in der Schweiz etablierten Motorradclubs. Laut Anlage ging es um einen “Einsch├╝chterungsversuch”. Darauf kam es zur Eskalation der Gewalt.

Der gesamte Prozess in Bern fand unter grossen Sicherheitsvorkehrungen statt. Vor der Urteilsverk├╝ndigung hatten sich neben dem Gerichtsgeb├Ąude sch├Ątzungsweise 300 Rocker versammelt. Sie geh├Âren mehreren Motorradclubs an.

Einige von ihnen h├Ąngten an Gittern ein Plakat auf, auf dem auf eine Internetseite mit einem “Statement” der Schweizer Motorradclubs verwiesen wird. Auf dieser Internetseite ist zu lesen, dass die Motorradclubs in der Schweiz seit 50 Jahren “unser eigenes System und unsere eigenen Regeln” h├Ątten, was die Biker- und Motorradclub-Szene betreffe.

Das freundschaftliche und friedliche Verh├Ąltnis unter den Clubs beruhe auf gegenseitigem Respekt und werde durch viele gemeinsame Ausfahrten, Partys und Meetings gest├╝tzt. Das solle auch so bleiben. “Andere Zust├Ąnde” brauche es nicht. Die Clubs st├╝nden “geschlossen” hinter diesem System.

Das ist offenbar eine Anspielung auf den “Bandidos”-Motorradclub, welcher sich in der Schweiz niederlassen will – ein Umstand, der zu den gewaltt├Ątigen Auseinandersetzungen von 2019 in Belp BE f├╝hrte, um welche es im Prozess ging.

(text:sda/bild:unsplash)