9 August 2021

Berner Datenschutz steht hinter Bodycam-Pilotversuch der Kapo

Letztes Wochenende ist die Kantonspolizei Bern in einen Pilotversuch mit Bodycams gestartet (Radio BeO berichtete). Die Kapo hat sich vor dem Start des Pilotversuchs auch mit dem Berner Datensch├╝tzer Ueli Buri abgesprochen, was dieser gegen├╝ber Radio BeO best├Ątigt. Zu reden gegeben habe etwa, warum die Polizist*innen selber entscheiden d├╝rfen und m├╝ssen, wann sie die Kamera einschalten. Das sei eben wichtig, damit m├Âglichst wenige Unbeteiligte gefilmt werden. Ausserdem sei die Frage des Umgangs mit dem Bildmaterial diskutiert worden, etwa, wie garantiert werde, dass Videomaterial nicht in die falschen H├Ąnde gerate. So wie der Pilotversuch jetzt aufgegeleist sei, k├Ânne auch der Berner Datnschutz dahinterstehen, so Buri weiter.

(text:cs/bild:zvg)