23 Januar 2024

Bern w├Ąchst weiter

Ende 2023 leben 145ÔÇÖ873 Personen in der Stadt Bern. Das sind 1426 mehr als am Ende des Vorjahres (+1,0 Prozent). Die Zunahme der Bev├Âlkerung ist auf einen positiven Wanderungssaldo von 1235 Personen und einen Geburten├╝berschuss von 199 Personen zur├╝ckzuf├╝hren. F├╝r den Wanderungssaldo ist fast vollumf├Ąnglich die ausl├Ąndische Wohnbev├Âlkerung verantwortlich. Die Anzahl Geburten ist gegen├╝ber den Vorjahren weiter gesunken. Dies zeigen die neusten Zahlen von Statistik Stadt Bern.

Die Zahl der Schweizer Staatsangeh├Ârigen hat gegen├╝ber dem Vorjahr um 577 Personen (+0,5%) zugenommen. Diese Zunahme ist bei einem sehr geringen positiven Geburten- und Wanderungssaldo von 7 resp. 4 Personen somit haupts├Ąchlich auf Einb├╝rgerungen zur├╝ckzuf├╝hren. Die Zahl der Ausl├Ąnder*innen hat gegen├╝ber dem Vorjahr um 849 (+2,4%) zugenommen.

Hauptgrund f├╝r diese Zunahme ist ein positiver Geburten- und Wanderungssaldo von 192 resp. 1231 Personen. Demgegen├╝ber stehen 618 Personen (2022: 628), die durch Einb├╝rgerung nicht mehr zur ausl├Ąndischen Wohnbev├Âlkerung gez├Ąhlt werden. Der Anteil der ausl├Ąndischen Wohnbev├Âlkerung ist damit um 0,3 Prozentpunkte auf 24,9% gestiegen.

(text:pd/bild:csc)