30 Oktober 2021

Bern: Auto 79 km/h zu schnell unterwegs

Am Donnerstag, 28. Oktober 2021, f├╝hrte die Kantonspolizei Bern in Bern eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf der Weissensteinstrasse passierte dabei um 21.45 Uhr ein Auto die Kontrollstelle mit massiv ├╝berh├Âhtem Tempo. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz wurde das Fahrzeug mit 129 km/h statt der erlaubten 50 km/h gemessen.

Der Lenker konnte bei der Kontrollstelle angehalten werden. Ihm wurde der F├╝hrerausweis zuhanden der Administrativbeh├Ârde abgenommen. Das Auto wurde im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sichergestellt. Der 19-J├Ąhrige wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen ├╝ber Raserdelikte vor der Justiz zu verantworten haben.

Im Rahmen der Kontrolle wurden ├╝berdies wegen Geschwindigkeits├╝berschreitungen vier Bussen ausgestellt sowie drei weitere Fahrzeuglenker verzeigt, einer davon musste seinen F├╝hrerausweis noch vor Ort zuhanden der Administrativbeh├Ârde abgeben.

(text:pd/bild:beo)