19 September 2022

Bergstation des Glacier 3000 steht in Flammen

In der Bergstation des Glacier 3000 in Les Diablerets (Gemeinde Ormont-Dessus VD) ist am frĂŒhen Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Das obere Stockwerk des GebĂ€udes mit dem Restaurant Botta und dem Selbstbedienungsbereich wurde ein Raub der Flammen.

Der Brand wurde gegen 04.30 Uhr gemeldet, wie die WaadtlÀnder Kantonspolizei mitteilte. Demnach befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Betriebsangehörigen auf dem GelÀnde und es gab auch keine Verletzten.

Statische Untersuchungen mĂŒssen zeigen, wie weit das Brandobjekt noch nutzbar ist, wie die Kantonspolizei am Nachmittag mitteilte. Auch AbklĂ€rungen an der Bahntechnik wurden eingeleitet.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die RettungskrÀfte konnten nur aus der Luft vor Ort gelangen. Die Arbeiten dauerten einen Gutteil des Tages.

GemĂ€ss der Polizei wurde der Betrieb mindestens wĂ€hrend des ganzen Montags eingestellt. Aus SicherheitsgrĂŒnden rieten die Behörden davon ab, sich auf den Bergwegen zu Fuss der Station zu nĂ€hern.

Die diensthabende StaatsanwÀltin hat laut Polizei eine Strafuntersuchung eingeleitet, um die genaue Brandursache zu ermitteln. Zudem suchen die Behörden eventuelle Zeuginnen oder Zeugen.

(text:sda/bild:keystone)