10 April 2024

Bergschaft Grindel gegen Solarprojekt Grindelwald Oberjoch

Die Bergschaft Grindel hat eine Weiterf├╝hrung des Solarprojektes Grindelwald Oberjoch abgelehnt. Wie die BKW mitteilt, nimmt sie den Entscheid mit Bedauern zur Kenntnis. Etwas gelassener sieht es die Gemeinde Grindelwald. ┬źAus Sicht der Gemeinde ist es so, dass die Bergschaft die erste Entscheidungsstelle ist. Deshalb respektieren wir den Entscheid, auch weil die Bergschaften f├╝r uns wichtig sind. Grunds├Ątzlich kann man nat├╝rlich immer diskutieren, will man solche Anlagen in diesen Gebieten erstellen oder nicht. Dabei geht es darum, dass alle mehr Strom brauchen, aber niemand will etwas f├╝r die Stromproduktion zur Verf├╝gung stellen. Auf der anderen Seite sind wir auch auf unsere Landschaft angewiesen, welche unser Kapital ist┬╗, so der Gemeindepr├Ąsident von Grindelwald, Beat Bucher. Die Bergschaft Grindel wollte gegen├╝ber Radio BeO keine Stellung dazu beziehen. Die Ablehnung bedeutet nun, dass die Projektarbeiten abgebrochen und das Projekt nicht mehr weiterverfolgt wird.

(text:jk├Ą/symbolbild:unsplash)