26 August 2022

Bemannter ISS-Test mit „Starliner“ fr├╝hestens im Februar 2023

Nach einem erfolgreichen unbemannten Testflug zur Internationalen Raumstation im Mai soll das von Boeing im Auftrag der US-Raumfahrtbeh├Ârde Nasa entwickelte „Starliner“-Raumschiff fr├╝hestens im Februar 2023 erstmals mit Astronauten an Bord zur ISS fliegen.

Derzeit werde ein Termin Anfang Februar angepeilt, sagte Nasa-Manager Steve Stich am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. Das k├Ânne sich allerdings auch noch verschieben. „Wir fliegen, wenn wir bereit sind.“

Im Mai hatte der „Starliner“ erstmals einen erfolgreichen Flug zur ISS absolviert und dort vier Tage verbracht – ein wichtiger Test f├╝r das krisengeplagte Raumschiff.

K├╝nftig soll es als Alternative zur „Crew Dragon“-Raumkapsel von SpaceX Astronauten zur ISS transportieren. Wegen einer Reihe von Problemen liegt das Projekt allerdings weit hinter dem Zeitplan.

(text:sda/bild:unsplash)