29 Juni 2023

Belper Jahresrechnung mit 4 Millionen Franken Überschuss

Die Jahresrechnung 2022 der Gemeinde Belp schliesst bei einem Umsatz von CHF 66,4 Mio. mit einem ErtragsĂŒberschuss im allgemeinen Haushalt von CHF 4’244’600 ab. GegenĂŒber dem Budget bedeutet dies eine Besserstellung um CHF 2’368’500. An der gestrigen Gemeindeversammlung hat die Belper Stimmbevölkerung die Jahresrechnung 2022 angenommen, sagt GemeindeprĂ€sident Benjamin Marti zu Radio BeO. Der Gemeinderat ist erfreut darĂŒber, dass sich das Jahresergebnis mit einem operativen Gewinn von 1,9 Mio. Franken so positiv prĂ€sentiert und die Verschuldung reduziert werden konnte. Allerdings ist der Geldzufluss nicht nur auf die höhere Selbstfinanzierung, sondern auch auf die im Rechnungsjahr nicht realisierten Investitionen von 2,5 Mio. Franken zurĂŒckzufĂŒhren. Eine weiterhin grosse Herausforderung stellt die Finanzierung der Investitionsprojekte bei den Schulanlagen und des generellen Unterhaltsnachholbedarfs dar. In diesem Zusammenhang will die Gemeinde Belp diesen Herbst eine Mitwirkung starten, bei der es um die gesamte Schulanlage MĂŒhlematt geht. Da diese mit 70 Jahren in die Jahre gekommen ist, besteht Handlungsbedarf. Der Belper Stimmbevölkerung werden drei verschiedene Varianten vorgelegt, wie die zukĂŒnftige Entwicklung der Schulanlage MĂŒhlematt aussehen könnte.

(text:pd,ola/bild:beo)