7 Juni 2021

Belp: Fahrende haben Platz freigegeben

Wie vereinbart haben die Fahrenden in Belp den Platz letzen Freitag freigeben, teilt die Gemeinde mit.  Die französischen Roma haben den Parkplatz im Belpmoos am Freitag 4. Juni 2021 um circa 21 Uhr verlassen und sind in unbekannte Richtung weitergezogen. Am Freitagnachmittag war ein erstes Aufräumen und Zusammenpacken erkennbar. Die Gemeindevertreter waren vor Ort und konnten am Abend den Platz wieder frei und sauber übernehmen. Die Gruppe der Fahrenden hat die Gemeinde für Abfallentsorgung, Wasser und den Gebrauch der Toilettenanlage entschädigt.

Die Fahrenden waren am Pfingstmontag auf ein privates GrundstĂĽck eines Bauern gefahren. Zum Schutz des Feldes und Kulturlandes hatte die Gemeinde als Sofortmassnahme ein befestigtes Areal beim Giessenbad zugewiesen. Nach 12 Tagen ist die Gruppe weitergefahren.

(text:pd,mf/bild:beo)