29 September 2021

Belinda Bencic und Jil Teichmann in den Achtelfinals

Belinda Bencic und Jil Teichmann stehen beim WTA-Turnier in Chicago in den Achtelfinals. Die Ostschweizerin schl├Ągt die Australierin Maddison Inglis, die Seel├Ąnderin die Polin Magda Linette.

Bencic liegt als Weltranglisten-Zw├Âlfte 118 Pl├Ątze vor Inglis und war f├╝r das erste Aufeinandertreffen mit der praktisch unbekannten Australierin aus Perth entsprechend klar favorisiert. Auf dem Platz tat sich die Ostschweizerin gegen die Qualifikantin beim 5:7, 6:1, 6:0 aber ├╝ber weite Strecken um einiges schwerer als erwartet – auch deshalb, weil sie viel M├╝he beim Service bekundete.

Mehrere Games waren auch in den beiden von Bencic klar gewonnenen S├Ątzen umk├Ąmpft. Im ersten Satz hatte die Olympiasiegerin zweimal einen Break-Vorsprung wieder hergegeben.

Teichmann trat beim 6:2, 6:4 gegen Linette ├╝berzeugend auf. Im zweiten Satz gen├╝gte der Linksh├Ąnderin ein Servicedurchbruch (zum 4:3), um das erste Duell gegen die Polin, die im Ranking auf Platz 54 und damit 16 R├Ąnge hinter ihr zu finden ist, f├╝r sich zu entscheiden.

Die n├Ąchsten Gegnerinnen der beiden Schweizerinnen sind Tschechinnen. Bencic trifft auf Tereza Martincova, gegen die sie die zwei bisherigen Partien gewonnen hat. Teichmann bekommt es zum ersten Mal mit Marketa Vondrousova, der Olympia-Zweiten von Tokio, zu tun.

(text:sda/bild:sda)