11 M├Ąrz 2022

Bekommen Thuner Sch├╝ler:innen bald einen Schulgarten?

Der Gemeinderat soll pr├╝fen, wie der Unterricht im Schulgarten wieder eingef├╝hrt werden kann.┬á Dies m├Âchte die Fraktion EVP+EDU.

Insbesondere ist zu pr├╝fen, ob Parzellen im Schadaugarten reserviert werden m├╝ssen, um die OutdoorArbeit f├╝r Kinder sicherstellen zu k├Ânnen, so die Postulanten.

Unterricht im Schulgarten f├Ârdert verschiedenartige Kompetenzen, die gerade f├╝r Stadtkinder nur handelnd erworben werden k├Ânnen. Nebst dem beil├Ąufigen Erwerb von Wissen ├╝ber Natur und
Garten lernen die Kinder ein Projekt zu planen: Saat, Pflege, Ernte, Verkauf. In der Umsetzung sind Eigenverantwortung, Teamarbeit und Ausdauer gefragt. Dies die Argumente der Fraktion.

Die Antwort des Thuner Gemeinderates bleibt zur├╝ckhaltend. Die Themen ┬źSchulgarten┬╗ oder ┬źGartenbau┬╗ w├╝rden im Lehrplan 21 nicht explizit erw├Ąhnt werden. Ausserdem g├Ąbe es zu wenig Personal daf├╝r.

Wie es mit dem Thema Schulg├Ąrten in Thun weitergeht, entscheidet der Thuner Stadtrat an seiner n├Ąchsten Sitzung vom 24. M├Ąrz.

(text:pd&chl/bild:unsplash)