31 MĂ€rz 2022

Beatushöhlen-Restaurant erstrahlt in neuem Sch(t)ein

Das Restaurant der St. Beatus Höhlen erstrahlt nach Umbauarbeiten wĂ€hrend der Winterpause zur Eröffnung vom 1. April 2022 wie frisch geschlĂŒpft. Nicht nur der Look, sondern auch der Name ist neu: Das Restaurant «Stein & Sein» lĂ€dt seine GĂ€ste fortan ganzjĂ€hrig zum Verweilen und Geniessen ein. Die Eröffnung wird mit einem öffentlichen Fest samt Food Festival am Wochenende vom 1. bis 3. April gefeiert und gewĂ€hrt – die Höhlen wie auch die neuen, saisonalen Gaumenfreuden können inspiziert werden.

«Stein & Sein» sei Name und Programm zugleich und ist in Anlehnung an die einmalige Lage entstanden. Das Restaurant ist umgeben von Felsen, eingebettet am Berg und mit Blick auf den Thunersee idyllisch gelegen, wie die Beatushölen in einer Mitteilung schreiben. Das «Sein» stehe fĂŒr gemĂŒtliches Verweilen und Geniessen. Neu sind die TĂŒren auch wĂ€hrend dem Winter jeweils samstags und sonntags geöffnet – der Übergang zum Ganzjahresbetrieb erfolgt schrittweise. Auch das GruppengeschĂ€ft, sowie Tagesseminare und der Eventbereich mit Fokus Bankette werden
weiter ausgebaut: Neue Events wÀhrend der Winterzeit sind bereits in Planung.

(text:pd,cs/bild:zvg)