8 Oktober 2023

Beatushöhlen wollen sich zum Ganzjahresbetrieb wandeln

Damit sich die Beatushöhlen zum Ganzjahresbetrieb wandeln können, braucht es bauliche Massnahmen. Darum soll der nötige Ausbau der Beleuchtung und der SanitÀranlagen bereits im Winter in Angriff genommen werden.

„Im Moment sind die ParkplĂ€tze und die Fusswege nicht beleuchtet. Das war bis jetzt auch nie nötig.“ sagt GeschĂ€ftleiter Marcel Rupp zu Radio BeO. Gerade fĂŒr die FussgĂ€nger:Innen und die motorisierten Fahrzeuge braucht es darum ein Update, wenn sich die Beatushöhlen zukĂŒnftig auch im Winter im richtigen Licht prĂ€sentieren wollen. Auch aus sicherheitstechnischen Überlegungen, so Rupp.

Der Spatenstich fĂŒr das rund 600’000.- Franken-Projekt soll nach der Sommersaison Mitte November erfolgen. Das entsprechende Baugesuch liegt noch bis Ende Oktober öffentlich auf.

(text:jae/bild:zvg beatushöhlen)