24 Mai 2022

Beatrice Simon verabschiedet sich nach 12 Jahren

Ende Mai enden aus Sicht des Regierungsrates des Kantons Bern drei wesentliche Zeitabschnitte: RegierungsprÀsidentin Beatrice Simon wird ihr PrÀsidialjahr beenden; es endet die vierjÀhrige Legislatur des Regierungsrates; und es ist das Ende der zwölfjÀhrigen Amtszeit von RegierungsrÀtin Beatrice Simon.

«Ich schaue zurĂŒck auf ein enorm vielfĂ€ltiges PrĂ€sidialjahr, vier politisch prĂ€gende Jahre Legislatur und auf zwölf menschlich bereichernde Jahre als RegierungsrĂ€tin», sagte sie. Ende Mai wird sie ihre Arbeit im Regierungsrat beenden und den SchlĂŒssel der Finanzdirektion an Astrid BĂ€rtschi ĂŒbergeben.

Den unterschiedlichsten Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, nahbar, echt, dialogbereit und immer auch eine RegierungsrĂ€tin zum Anfassen zu sein – das sei ihr in all den Jahren immer wichtig gewesen: «Wenn ich heute zurĂŒckblicke, bin ich besonders stolz darauf, immer mich selbst und mir treu geblieben zu sein», so Beatrice Simon. Sie habe ihre Aufgabe mit Engagement, Herzblut und Leidenschaft ausgefĂŒhrt.

Sie sei dankbar fĂŒr die vielen bereichernden Momente, die sie habe erleben dĂŒrfen, sagte die abtretende RegierungsrĂ€tin: «Mein Dank geht an alle, die mich in diesen zwölf Jahren begleitet, unterstĂŒtzt, herausgefordert, geĂ€rgert, angetrieben oder gerĂŒhrt haben.»

(text:pd/bild:archiv)