19 September 2023

Bauprojekt „Neue Freistatt“ wird konkreter

Auf dem Areal Freistatt in Thun ist ein nachhaltiges Wohnbauprojekt im Sinne einer qualit├Ątsvollen Siedlungsentwicklung nach innen und einer nachhaltigen Quartierentwicklung geplant. Das Projekt schafft bezahlbaren Wohnraum f├╝r eine breite Bev├Âlkerungsschicht. Konkret entstehen Ersatzneubauten mit 260 Wohnungen, ein Geb├Ąude mit Poststelle, ein Quartierzentrum mit Caf├ę sowie ein Kindergarten und eine Kita.
Das Projekt ┬źAronia┬╗ des Thuner B├╝ros Br├╝gger Architekten und Studio Vulkan Landschaftsarchitektur ging Ende 2022 als Wettbewerbssieger hervor. Das Siegerteam hat das Projekt in den letzten Monaten gem├Ąss den Bed├╝rfnissen der beiden Bautr├Ągerinnen, der Gemeinn├╝tzigen Bau- und Wohngenossenschaft GBWG Freistatt und der St├Ądtischen Pensionskasse, weiterbearbeitet und gesch├Ąrft. Zudem flossen die Empfehlungen der Wettbewerbsjury mit ein.
Jetzt liegt das Richtprojekt vor, das die Basis f├╝r das konkrete Bauprojekt bildet.

(text:pd/bild:zvg)