23 April 2024

Bauernhaus in Heimberg in Vollbrand

In einem Bauernhaus in Heimberg ist in der Nacht auf Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde niemand verletzt. Das Geb├Ąude ist nicht mehr bewohnbar. Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstagmorgen, 23. April 2024, kurz nach 3.15 Uhr, ein Brand an der Dornhaldestrasse in Heimberg gemeldet. Die umgehend ausger├╝ckten Feuerwehren Thun, Heimberg und Uetendorf Plus fanden ein Bauernhaus in Vollbrand vor. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich gel├Âscht werden. Ein ├ťbergreifen der Flammen auf die umliegenden Geb├Ąude konnte verhindert werden.

Mehrere Personen konnten sich selbstst├Ąndig in Sicherheit bringen. Sie wurden vor Ort durch ein Ambulanzteam kontrolliert, mussten aber nicht hospitalisiert werden. Das Bauernhaus ist nicht mehr bewohnbar. Alternative Unterbringungsm├Âglichkeiten konnten dank Angeh├Ârigen und der Unterst├╝tzung der Gemeinde organisiert werden. Der Verkehr auf der angrenzenden Strasse musste f├╝r die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache sowie zur H├Âhe des entstandenen Sachschadens aufgenommen.

(text:pd/bild:zvg/kapobern)