13 Januar 2023

BauarbeiterInnen erhalten mehr Lohn in der Schweiz

Nach den Bauarbeiterinnen und Bauarbeitern hat am Freitag auch der Baumeisterverband einem neuen Landesmandelvertrag zugestimmt. Damit erhalten Bauarbeiter monatlich 150 Franken mehr Lohn. Ausserdem wird der Mindestlohn um 100 Franken erh├Âht.

Diese ├änderungen gelten r├╝ckwirkend ab dem 1. Januar 2023, wie der Baumeisterverband (SBV) nach der ausserordentlichen Delegiertenversammlung am Freitag in Z├╝rich mitteilte. Der Vertrag gilt f├╝r drei Jahre. Der SBV sowie die Gewerkschaften Unia und Syna beantragen nun beim Bundesrat, dass der neue Landesmantelvertrag (LMV) allgemeinverbindlich erkl├Ąrt wird.

Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter hatten dem neuen LMV bereits im Dezember 2022 zugestimmt. Ausgehandelt wurde der neue Vertrag in neun Verhandlungsrunden.

Es kam auch zu Streiks und Kundgebungen: Ab dem 17. Oktober gingen laut den Gewerkschaften Unia und Syna schweizweit rund 15’000 Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter auf die Strasse, um ihre Forderungen an einen neuen LMV zu bekr├Ąftigen.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)