18 April 2024

Bauarbeiten am Kandersteger Bahnhof starten im Mai

Die BLS modernisiert den Bahnhof Kandersteg und investiert daf├╝r rund 23 Millionen Franken. Neben der Erneuerung der Gleisanlagen und der Bahntechnik wird zudem das Bahnhofsgeb├Ąude saniert und teilweise umgenutzt.

Der Bahnhof Kandersteg entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und wird deshalb ab Mai 2024 f├╝r rund 23 Millionen Franken modernisiert. Dank h├Âheren Perrons k├Ânnen Reisende k├╝nftig ebenerdig ein- und aussteigen. Ausserdem erneuert die BLS die Bahntechnik und die Gleisanlagen. Die Inbetriebnahme des ersten Perrons ist per Ende 2024 geplant.

Gleichzeitig saniert die BLS f├╝r rund 7.5 Millionen Franken das Bahnhofgeb├Ąude. Dabei erh├Ąlt das BLS-Reisezentrum einen neuen Standort im Erdgeschoss und empf├Ąngt seine Kund:innen nach dem Umbau gemeinsam mit dem Tourist Center Kandersteg im neuen ┬źG├Ąstezentrum┬╗. Durch den neuen Standort des Reisezentrums wird unter anderem der Einbau eines Personenlifts m├Âglich, der die Fahrg├Ąste hindernisfrei zum Perron bringt.

Neben zwei Wohnungen und einem Kiosk ist ein Gastgewerbebetrieb mit Restaurant und sieben G├Ąstezimmer geplant. Der Betreiber dieses Beherbergungsangebots steht noch nicht fest.

Die Hauptbauarbeiten am Bahnhofsgeb├Ąude starten im Oktober 2024 und dauern bis Juni 2025. W├Ąhrend dieser Zeit wird das BLS-Reisezentrum in einem Containerprovisorium untergebracht. Damit garantiert die BLS auch w├Ąhrend den Bauarbeiten den gewohnten Service. Am provisorischen Standort werden vor├╝bergehend zudem Postdienstleistungen und WC-Anlagen angeboten. Die Obergeschosse sowie der Gastrobereich werden voraussichtlich 2026 fertiggestellt.

Der Zugang zur Bahn bleibt w├Ąhrend den gesamten Bauarbeiten gew├Ąhrleistet. Die Z├╝ge fahren normal nach Fahrplan. Der Autoverlad ist vom Umbau nicht betroffen.

(text:pd/bild:zvg/bls)