18 Februar 2022

Bau f├╝r Sanierung Kunsteisbahn in Thun bewilligt

Das Thuner Regierungsstatthalteramt hat der Stadt Thun die Baubewilligung f├╝r die Sanierung der Kunsteisbahn Grabengut erteilt. Zwei Einsprachen, die dagegen eingingen, wurden abgewiesen respektive sie betreffen zivilrechtliche Anliegen, welche als Rechtsverwahrungen angemerkt wurden.

Wie die Stadt Thun am Freitag mitteilte, erarbeitet nun das Generalplanerteam die detaillierte Ausf├╝hrungsplanung. Im Sommer erfolgt die Ausschreibung der Bauleistungen. Gebaut wird in zwei Etappen in den Jahren 2023 und 2024.

Am vergangenen Sonntag genehmigten Thuns Stimmberechtigte den Investitionsanteil der Stadt Thun von 6,9 Millionen Franken klar mit 78 Prozent Ja-Stimmen. Die Gesamtsanierung kostet gegen 20 Millionen Franken. Die heutige Anlage mit einem ├╝berdachten Eisfeld und einem Ausseneisfeld stammt aus den sp├Ąten 1950er-Jahren.

(text:sda/bild:stadt-thun)