1 MĂ€rz 2022

Basejumper in Stechelberg tödlich verunfallt

In Stechelberg ist am Dienstagmorgen ein Basejumper verunfallt. Der Mann konnte durch die RettungskrÀfte nur noch tot geborgen werden.

Am Dienstag, 1. MĂ€rz 2022, um 9.10 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass in Stechelberg (Gemeinde Lauterbrunnen) ein Basejumper abgestĂŒrzt sei. Nach aktuellen Erkenntnissen hatte sich der Mann zusammen mit vier weiteren Personen zur Absprungstelle «High Ultimate» begeben. Aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden kollidierte er kurz nach dem Absprung mehrmals mit der Felswand, bevor er unkontrolliert in die Tiefe stĂŒrzte.

Die umgehend alarmierten RettungskrĂ€fte von Air-Glaciers sowie Mitarbeitende der Alpinen Rettung Schweiz konnten den Verunfallten nur noch tot bergen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich beim Verstorbenen um einen 48-jĂ€hrigen deutschen StaatsbĂŒrger. Die formelle Identifikation ist allerdings noch ausstehend.

Die Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

(text:pd/bild:unsplash)