13 August 2023

Basejumper in Stechelberg t├Âdlich verunfallt

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 11. August 2023, kurz nach 20.45 Uhr gemeldet, dass ein Basejumper in Stechelberg verunfallt sei. Umgehend r├╝ckten die Einsatzkr├Ąfte aus und leiteten entsprechende Suchmassnahmen ein. So wurde unter anderem mithilfe eines Helikopters und einer Drohne nach dem verungl├╝ckten Basejumper gesucht. In der Nacht musste die Suche vorerst unterbrochen werden, ehe sie am fr├╝hen Samstagmorgen, 12. August 2023, wieder fortgesetzt wurde. Mit der Unterst├╝tzung eines Personensuchhundes konnten die Einsatzkr├Ąfte der Kantonspolizei Bern eine leblose Person in der Region Bl├Ątscha lokalisieren. Vor Ort konnte jedoch nur noch der Tod des Basejumpers festgestellt werden. Es liegen konkrete Hinweise zur Identit├Ąt des Verstorbenen vor. Die formelle Identifikation ist jedoch noch ausstehend. Gem├Ąss bisherigen Erkenntnissen war der Mann von der Absprungstelle ┬źHigh Ultimate┬╗ abgesprungen. Aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden geriet er in der Folge in Schwierigkeiten, prallte gegen eine Felswand und st├╝rzte unterhalb der Absprungstelle. Neben den Gebirgsspezialisten und einem Hundef├╝hrer der Kantonspolizei Bern standen auch ein Team der Air-Glaciers und Mitglieder der Alpinen Rettung Schweiz im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland eine Untersuchung eingeleitet, um den genauen Unfallhergang zu ermitteln.
(text:pd/bild:unsplash)