14 Juli 2023

Badisaison 2023 bis jetzt eher durchzogen

Die aktuelle Badisaison ist eher durchzogen. Vorallem im Mai haben weniger Personen die Badis besucht, der sch├Âne Juni habe diesen aber kompensiert, schreiben beispielsweise die Berner Stadtbadis.

Dieses Urteil kann auch der Chefbademeister des Thuner Strand- und Schw├Ąbis-Bads, Jean-Pierre von Gunten, best├Ątigen. Trotz des Blitzschlags, welcher die Pools des “Str├Ąmu” f├╝r einen Tag lahm legte und des eher verhaltenen Starts in die Saison, sei es nicht angebracht, den Kopf in den Sand zu stecken “20 heisse Tage sind eigentlich garantiert. Diese sind entweder aneinander gereiht oder verteilen sich ├╝ber die ganze Saison. Die Coronajahre waren definitv schlimmer.” so von Gunten zu Radio BeO.

Die n├Ąchsten Tage versprechen auch schon wieder eher Badi-Wetter. Die Hauptsache sei, dass die Ferienschwimmkurse und die anstehenden Veranstaltungen durchgef├╝hrt werden k├Ânnen, so Jean-Pierre von Gunten.

(text:jae/bild:unsplash)