28 Oktober 2023

Ausweitung der BodeneinsĂ€tze – Israel greift Terrorzellen in Gaza an

Nach der Ausweitung der BodeneinsĂ€tze im Gazastreifen hat Israels Armee dort nach eigenen Angaben mehrere Terrorzellen identifiziert und angegriffen. Die Gruppen hĂ€tten auch versucht, Raketen und Granaten abzufeuern, teilte das MilitĂ€r am Samstag mit. Auch die Soldaten seien beschossen worden. Die Terrorzellen seien „neutralisiert“ worden. Unklar war zunĂ€chst, ob die extremistischen PalĂ€stinenser dabei getötet wurden.

Panzertruppen, Ingenieurkorps und Infanterie seien zusammen in Einsatz, hiess es weiter. Soldaten hÀtten dabei auch ein mit Sprengfallen versehenes GebÀude zerstört. Hubschrauber hÀtten, von Panzern geleitet, einen Treffpunkt der Hamas getroffen.

Armeeangaben zufolge waren in der Nacht zum Samstag israelische Truppen in den Norden des Gazastreifens vorgedrungen. Die Bodentruppen sind demnach immer noch vor Ort. Unter den israelischen Soldaten gebe es keine Opfer, hiess es weiter. Israels Armee habe mehrere ranghohe Kommandeure der islamistischen Hamas getötet. Dies ermögliche es den Bodentruppen, gegen einen geschwÀchten Feind zu kÀmpfen, wurde mitgeteilt.

(text&bild: keystone-sda)