16 April 2022

Aus Altersheim entsteht in Saanen eine Wohngemeinschaft

Aus dem ehemaligen Wohn- und Altersheim R├╝beldorf in Saanen soll eine Wohngemeinschaft f├╝r Gymnasiasten, Lernende und Fl├╝chtlinge in Ausbildung werden. Weil die Gemeinde Saanen f├╝r die ├Ąltere Bev├Âlkerung eine andere L├Âsug gefunden hat, ergiebt sich die Chance das R├╝beldorf anders zu nutzen. Aus diesem Grund muss die Zone, in der das R├╝beldorf steht, f├╝r die weitere Nutzung umgezont werden. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist eine wichtige Grundlage f├╝r ein selbst├Ąndiges und unabh├Ąngiges Leben als Erwachsener in der Schweizer Gesellschaft. Der gemeinn├╝tzige Verein ┬źWG Mischer┬╗ bietet ausw├Ąrtigen jungen Menschen in Ausbildung eine stabile und bezahlbare Wohnsituation, damit sie sich auf die berufliche oder schulische Ausbildung im Saanenland und ihre pers├Ânliche Entwicklung konzentrieren k├Ânnen. In der Wohngemeinschaft Mischer ÔÇô kurz WG Mischer ÔÇô st├Ąrken die jungen Menschen mit ihren individuellen Biographien und Lebensentw├╝rfen sowie ihrem unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Hintergrund ihre Selbst├Ąndigkeit, ihr Verantwortungsbewusstsein und ihre Selbst- und Sozialkompetenzen. Sie lernen im WG-Leben Verbindlichkeit, R├╝cksichtnahme, Toleranz, Konfliktf├Ąhigkeit und Offenheit. Die WG Mischer wird begleitet: Eine Fachperson ist regelm├Ąssig vor Ort, orchestriert das Zusammenleben, f├╝hrt Wohngruppensitzungen durch, erarbeitet mit den Jugendlichen die wesentlichen Kompetenzen und vermittelt bei Konflikten. Die ├änderung vom Zonenplan f├╝r die ├Âffentliche Nutzung vom Wohnheim R├╝beldorf liegt aktuell bis am 13.Mai auf der Einwohnergemeinde Saanen auf.

(text:pd,ol/bild:zvg)