10 August 2022

Auffrischung f├╝r Werkhof und Amthaus in Unterseen

Gleich zwei gemeindeeigene Geb├Ąude sollen in Unterseen saniert werden. Seit der Er├Âffnung des Werkhofes 1985 wurde an diesem nichts mehr angepasst. So bed├╝rfen vor allem die sanit├Ąren Anlagen und Garderoben einer General ├ťberholung. In diesem Zusammenhang werden die R├Ąume auch gleich nach Geschlechtern getrennt. Stefan Zurbuchen, Gemeindevizepr├Ąsident von Unterseen, erkl├Ąrt, dass es auch darum geht, den Mitarbeitern des Werkhofes Wertsch├Ątzung zur├╝ck zu geben.

├ähnlich ist es beim Amthaus. Ein Neubau war zwar l├Ąnger ein Thema, der Gemeinderat hat jetzt aber entschieden, dass daf├╝r nicht der richtige Zeitpunkt ist. Aus diesem Grund wird jetzt das Amthaus schrittweise saniert. Nach der Sanierung der Bauverwaltung letztes Jahr ist der n├Ąchste Schritt die Sanierung der Einwohnerkontrolle. Diese k├Ânnte w├Ąhrend der Bauphase im Gemeindesaal untergebracht werden. Auch hier geht es darum, ein gutes Arbeitsklima zu schaffen, so Stefan Zurbuchen.

Am 12. September kommen die beiden Verpflichtungskredite ├╝ber 400’000 Franken f├╝r den Werkhof und 350’000 Franken f├╝r das Amthaus vor die Gemeindeversammlung in Unterseen