27 Januar 2024

Auch Joana HĂ€hlen mit Kreuzbandriss

Joana HĂ€hlen hat sich bei der Weltcup-Abfahrt in Cortina d’Ampezzo am Samstag das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Die 32-JĂ€hrige geriet bei einem Sprung im unteren Teil der Strecke in RĂŒcklage und setzte unglĂŒcklich auf der Piste auf. Sie wurde nach hinten gedrĂŒckt und ausgehebelt, wobei ihr Knie in Mitleidenschaft gezogen wurde.

HÀhlen ist nach Corinne Suter bereits die zweite Athletin, die sich in Cortina ein Kreuzband gerissen hat. Die Olympiasiegerin erwischte es bei der Abfahrt am Freitag nach einem Àhnlichen Vorfall wie bei HÀhlen im oberen Streckenteil.

(text:sda/bild:swiss ski)