30 September 2022

Auch in Thun ist der Oktober Brustkrebsmonat

Wer kennt Sie nicht, die rosa Schleife. Sie ist das internationale Zeichen der Solidarit├Ąt mit an Brustkrebs erkrankten Frauen und das Symbol f├╝r den j├Ąhr-lichen Brustkrebsmonat. Im Oktober, der seit 1985 als Brustkrebsmonat die Vorsorge, Behandlung und Therapiem├Âglichkeiten von Brustkrebserkran-kungen ins ├Âffentliche Bewusstsein r├╝ckt, tritt auch das seit 2019 zertifizierte Thuner Brustzentrum in Erscheinung. So informieren alle im Brustzentrum Thun-Berner Oberland engagierten Bereiche im Rahmen einer Plakatausstellung ├╝ber Brustkrebs. W├Ąhrend des ganzen Aktionsmonats findet eine Plakataus-stellung im Verbindungsgang vom A- ins B-Haus statt, nahe des Hauptein-gangs. Die Ausstellung ist f├╝r die Patient:innen, Angeh├Ârige und Besucher:in-nen frei zug├Ąnglich. Dar├╝ber hinaus werden Veranstaltungen f├╝r die breite ├ľffentlichkeit im B├Ąlliz (Thuner Altstadt) und in Spiez angeboten.

Am Samstag, 15. Oktober 2022 kommt das Brustzentrum und die Onkologie dann zu den Leuten: In einer Standaktion von 8.00 bis 16.30 Uhr im B├Ąlliz in der Thuner Altstadt k├Ânnen sich interessierte Personen direkt bei den anwe-senden ├ärzten, Pflegefachpersonen und Vertretern der Krebsliga ├╝ber das gesamte Angebot informieren und pers├Ânlich austauschen. Am Mittwoch, 19. Oktober 2022 von 19.00 bis 20.30 Uhr findet der ├Âffentliche Vortrag im L├Âtschbergsaal in Spiez statt.

An Brustkrebs erkranken in der Schweiz pro Jahr etwa 6’300 Frauen und 50 M├Ąnner. Brustkrebs ist damit die h├Ąufigste Krebsart bei Frauen.

(text:pd/bild:zvg/sts)