19 Oktober 2023

Auch Berner Oberland profitiert von 5 Mio. f├╝rs Solarprogramm der Schweizer Berghilfe

Das Solarprogramm der Schweizer Berghilfe ist seit seiner Lancierung Ende April 2023 auf grosse Resonanz gestossen. Bis Ende September sicherte die Berghilfe 181 Projekten insgesamt 5 Mio. Franken Unterst├╝tzungsbeitr├Ąge zu. Diverse Projekte werden auch im Berner Oberland umgesetzt. Mit diesem Programm verst├Ąrkt die Stiftung ihr Engagement f├╝r den Bau von Solaranlagen auf Betriebsgeb├Ąuden von Kleinunternehmen im Berggebiet. Diese profitieren damit von tieferen Energiekosten und leisten im Winter mit ihren Einspeisungen ins Stromnetz einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Das Programm ist aktuell befristet bis Ende 2024.

Das Solarprogramm ist bewusst niederschwellig angelegt: F├╝r eine Projektunterst├╝tzung fordert die Berghilfe weniger Unterlagen als ├╝blich ein. Die wichtigsten Kriterien, um ein Gesuch einreichen zu k├Ânnen, sind aber die gleichen wie bei anderen Projekten: Der Be-trieb muss in einer der vier Bergzonen liegen, darf nicht mehr als 49 Vollzeitstellen haben und muss privatwirtschaftlich gef├╝hrt sein.

(text:pd&chl/bild:unsplash)