23 Juli 2023

Auch am Sonntag Stau vor dem Gotthard in beide Richtungen

Vor dem Gotthard-Nordportal ist es am Sonntag erneut zu Stau auf der A2 gekommen. Gegen 11 Uhr erreichte die Autokolonne eine L├Ąnge von sieben Kilometern. Reisende in Richtung S├╝den mussten mit einem Zeitverlust von bis zu einer Stunde und zehn Minuten rechnen.

Der Verkehr staute sich zwischen Amsteg UR und G├Âschenen UR, wie dem Verkehrsdienst des Touring Club Schweiz (TCS) auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zu entnehmen war. Auch in die Gegenrichtung stauten sich die Autos am Sonntagmittag. Zwischen Quinto TI und dem Rastplatz Dosierstelle Airolo TI registrierte der TCS drei Kilometer Stau. Hier musste mit einem Zeitverlust von bis zu einer halben Stunde gerechnet werden.

Bereits am Samstag kam es zu Staus am Gotthard. Am fr├╝hen Nachmittag erreichte der Stau vor dem Nordportal eine L├Ąnge von 16 Kilometern. Laut der Kantonspolizei Uri kam es wegen des Ausweichverkehrs zu einem erh├Âhten Verkehrsaufkommen auf den Kantonsstrassen und zu Mehrverkehr in Wohnquartieren in Erstfeld UR.

(text:sda/bild:keystone)