17 Januar 2024

Asylzentrum in Panzerhalle geht zu – Gemeinderat nicht ungl├╝cklich

Auf dem Thuner Waffenplatz hat es momentan noch zwei Asylunterk├╝nfte. Diejenige in der Panzerhalle f├╝r alleinreisende M├Ąnner geht nun Ende Februar zu. Gemeinder├Ątin Eveline Salzmann sagt gegen├╝ber Radio BeO, dass man dar├╝ber nicht ungl├╝cklich sei. Zwar habe man von den asylsuchenden M├Ąnner in der Stadt nicht viel gemerkt und es habe auch kaum R├╝ckmeldungen aus der Bev├Âlkerung gegeben. Allerdings hat es diverse Diebst├Ąhle gegeben, die von einem kleinen Teil der asylsuchenden M├Ąnnern begangen worden ist. Das Asylzentrum in der Doppelsporthalle f├╝r Familien und Kinder bleibt bestehen. Es werden sogar zwei Schulklassen er├Âffnet, das in zugemieteten R├Ąumen gleich in der Doppelsporthalle.

(text:hka/bild:beo)