1 M├Ąrz 2023

Assistenz├Ąrzt*innen auch im Oberland im Stress

Es ist bekannt, dass Assistenz├Ąrzt*innen viel arbeiten m├╝ssen, dass sie zum Teil ziemlich ├╝berlastet und ├╝berm├╝det sind.
Das zeigt auch eine Umfrage der „Neuen Z├╝rcher Zeitung“ bei 4500 Assistenz“├Ąrztinnen.
Diese Problematik besteht auch in den Oberl├Ąnder Spit├Ąlern. Es sei allerdings klar, dass man sich bei der Berufsauswahl genau daruf einlasse, heisst es von zwei von Radio BeO angefragten Assistenz├Ąrztinnen.
Gerade in Spit├Ąlern mit einem Notfall seien hohe Wochenstundenzahlen durchaus m├Âglich.
Auch der administrative Aufwand sei zum Teil sehr hoch und diese Zeit fehle dann halt f├╝r die Arbeit an den Betten bei den Patient*innen.

(text:hka/bild:pixabay)