31 M├Ąrz 2022

Arztzeugnis nach positivem PCR-Test erst ab f├╝nftem Tag einfordern

Weil der Bundesrat die beh├Ârdlich angeordnete Isolation bei Coronainfektionen aufgehoben hat, rechnen die Sozialpartner im Kanton Bern mit einem Anstieg der Arztbesuche. Diese sind nicht medizinisch begr├╝ndet, sondern finden einzig wegen des Arztzeugnisses statt. Um die Gesundheitseinrichtungen zu entlasten, empfehlen die Sozialpartner den Arbeitgebenden weiterhin, bei Vorliegen eines positiven PCR-Tests ein Arztzeugnis erst ab dem f├╝nften Tag der krankheitsbedingten Absenz einzufordern.

Gestern Mittwoch (30.3.2022) hat der Bundesrat die letzten Massnahmen in der Covid-19-Verordnung besondere Lage ab 1. April 2022 aufgehoben. Die Unsicherheit ├╝ber die Verbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus h├Ąlt jedoch an, und die Fallzahlen in der Bev├Âlkerung sind hoch. Unklar ist, wie sich die Zahlen entwickeln werden, wenn die vom Bund verordnete Isolationspflicht und die Maskentragpflicht in ├Âffentlichen Verkehrsmitteln aufgehoben sein werden. Die Leistungserbringer des Gesundheitswesens arbeiten bereits jetzt an ihrer Kapazit├Ątsgrenze, dies sowohl wegen der Anzahl Patientinnen und Patienten als auch wegen der Personalausf├Ąlle aufgrund von Erkrankungen.

(text:pd/bild:beo)