17 August 2022

Arealentwicklung Bostudenzelg in Thun geht in Mitwirkung

Die Stadt Thun will mit der Berner Pensionskasse und der Frutiger AG in der Bostudenzelg ein attraktives, zukunftsgerichtetes Wohnquartier entwickeln. Geplant ist auch ein grossz├╝giger ├Âffentlicher Park. F├╝r das Vorhaben bedarf es einer neuen ├ťberbauungsordnung. Die Unterlagen liegen bis zum 19. September zur ├Âffentlichen Mitwirkung auf.

Die Grundlage f├╝r die neue planungsrechtliche Sicherung des Projektes (┬źUeO at Bl├Ąuerstrasse┬╗) bildet das Richtprojekt. Dieses stellt eine Weiterentwicklung des Siegerprojekts ┬źFreiraum┬╗ aus dem Ideenwettbewerb von 2019 dar.
Das neue Wohnquartier zeichnet sich durch eine ├Âffentlich zug├Ąngliche Allmend aus. Der Erschliessungsring, der die Allmend umgibt, ist vom motorisierten Verkehr befreit. Der grossz├╝gige Park schafft einen Mehrwert f├╝r die umliegenden Quartiere.

(text:pd/bild:archiv)