7 Februar 2023

Arbeitslosigkeit steigt im Januar im Kanton leicht an

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern erh├Âhte sich im Januar 2023 um 196 Personen auf 8906. Die Arbeitslosenquote blieb unver├Ąndert bei 1,6 Prozent (Schweiz: von 2,1 auf 2,2 Prozent). Die Zunahme der Arbeitslosigkeit ist geringer als zu dieser Jahreszeit ├╝blich. Bereinigt um die jahreszeitlichen Effekte ging die Arbeitslosigkeit im Kanton Bern leicht zur├╝ck.

Die leichte Zunahme der Arbeitslosigkeit im Januar ist gr├Âsstenteils auf saisonale Effekte zur├╝ckzuf├╝hren. Wie zu dieser Jahreszeit ├╝blich, stieg die Zahl der Arbeitslosen im Baugewerbe, im Detailhandel und im Gastgewerbe ÔÇô die Zunahme war jedoch geringer als im langj├Ąhrigen Durchschnitt. Zus├Ątzlich nahm die Arbeitslosigkeit auch in den freiberuflichen, technischen und wissenschaftlichen Dienstleistungen zu. Die ├╝brigen Branchen wiesen stabile Arbeitslosenzahlen auf. Verglichen mit dem Januar 2022 sind 2945 Personen weniger arbeitslos.

(text:sda/bild:sda)